Projekt: Lech Zürs Tourismus 2016

Lech Zürs ist weltweit bekannt als Wintersportort der höchste Ansprüche
erfüllt. Auch im Sommer hat die Region am Arlberg viel zu biet
en. Rechtzeitig
zur Sommersaison 2016 wurde auf 1.500 Metern Seehöhe in der herrlichen
Landschaft des Zugertals Österreichs höchst gelegener Golfplatz eröffnet.

Die Vielzahl an Möglichkeiten, die Lech Zürs auch im Sommer zu bieten hat, lässt Wander-
herzen höher schlagen. Die herrliche Bergwelt und verschiedenste Themenwege, Geocaching
Touren, Laufcamps u.v.m. laden zur Erholung ein. Ob Wellness-Urlaub oder Aktiv-Ferien, der
Sommer bietet ein breites Spektrum, ebenso wie zahlreiche Events, vom Medicinicum
über das renommierte Philosophicum, dem Lech Classic Festival, LegeArtis und vielen
weiteren Veranstaltungen. Auch Kulinarische Ansprüche werden auf höchstem Niveau
gestillt: Zahlreiche gastronomische Auszeichnungen, eine hohe Dichte an Haubenlokalen,
ein Ambiente, in dem Gastfreundschaft und Genießertum großgeschrieben werden,
die Gourmetreihe LöffelWeise: All das gibt es im Bergdorf Lech Zürs, das 2008 von
Falstaff und Vöslauer zum "Weltgourmetdorf" ernannt wurde. Dank der herausragenden
Gastronomie zieht es Feinschmecker aus aller Welt zu lukullischen Höhenflügen an.
Echte Tradition und gelebte Gastfreundschaft werden groß geschrieben in dem
ursprünglichen Ort auf 1.450 Metern Seehöhe. feldmann05 betreute die Pressearbeit
für Lech Zürs Tourismus gemeinsam mit den Kolleginnen Lisa-Maria Innerhofer und
Christina Nigsch von Si!Kommunikation.

Home
www.lech-zuers.at
In Lech Zürs gibt es herrliche Wanderwege zu Almen und
Schutzhütten, paradiesische Ausblicke und wunderbare
Bergerlebnisse. Tradition und Gastfreundschaft laden dazu
ein, den Sommer in Lech Zürs am Arlberg zu geniessen.
Foto: Lech Zürs Tourismus / Christoph Schöch
Projektdetail
zurück zur Übersicht
Impressum